Zweitägige Schulung – Elektronische Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen und an Hochvoltenergie 2S

Trainmobil (6)
Trainmobil (7)
Trainmobil (4)
Trainmobil (8)

Trainmobil – Trainings für Praktiker

Unter dem Titel “Elektronische Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen und an Hochvoltenergie- speichern nach DGUV-I 209-093” fand in den Räumen der Otto Glas Handels-GmbH ein zweitägiges S2-Profi-Training für Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen statt.

Durchgeführt wurde die Qualifizierungsmaßnahme von unserem Partner Trainmobil, der unter dem Motto “Trainings für Praktiker” Seminare für KFZ-Profis veranstaltet.

Die Nachfrage nach modernen Hochvoltfahrzeugen nimmt zu. Somit steigt auch der Bedarf an Fachkräften für deren Reparatur und Wartung. In unserem Training lernten die Teilnehmer den sachkundigen Umgang mit diesen Fahrzeugen. Unsere Experten zeigten, wie sich die verschiedenen Hochvolt – Antriebskonzepte, z. B. Hybrid-, Elektro- und Wasserstofffahrzeuge unterscheiden und die unterschiedlichen Systeme und ihre Komponenten arbeiten. Von bestehenden Fahrzeugkonzepten, die modifiziert wurden, über Motorgeneratoren bis hin zu den unterschiedlichen elektrischen Energiespeichermethoden.

vjumi – hier fährt die Werkstatt mit

vjumi vernetzt sowohl den Autofahrer als auch sein Fahrzeug mit der Werkstatt. Ob Terminbuchungen oder Fehlerübermittlung in Echtzeit: Die Telematik- und Kommunikationslösung eröffnet neue Möglichkeiten der digitalen Kommunikation und Analyse. Näheres zu vjumi erfahren Sie im Video.

vjumi für dein Auto

Nutze vjumi, und deine Werkstatt wird immer rechtzeitig zur Stelle sein. Wegen einer Autopanne wirst du niemals (wieder) einen Termin verpassen.

So funktioniert’s: Die App vjumi ist mit deinem Auto vernetzt und liefert in Echtzeit Informationen über dessen Zustand. Dadurch bleiben du und deine Werkstatt immer auf dem Laufenden und könnt Pannen frühzeitig vorbeugen. Darüber hinaus vereinfacht vjumi die Kommunikation zwischen dir und deiner Werkstatt: Über die App können Termine abgestimmt, Nachfragen gestellt und Servicekosten eingesehen werden.

 

vjumi

Ausgestattet mit der intelligenten Real-Time-Diagnostics©-Technologie, ist vjumi die erste Telematiklösung, die freie Werkstätten in Echtzeit mit den Fahrzeugdaten ihrer Kunden versorgt. Dadurch kommt der Support immer zur rechten Zeit. Außerdem vereinfacht die App die Kommunikation zwischen den Werkstätten und ihren Kunden. vjumi ist sowohl für nicht vernetzte Fahrzeuge aller Marken als auch für voll konnektierte BMW-Modelle verfügbar. Zeitnah werden weitere Hersteller nachziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neue generation der Scheibenverklebung

video_teroson

TEROSON Web-Seminar “Die neue Generation der Scheibenverklebung” am 19. Mai 2021 um 10:00 Uhr

Lerne in diesem Web-Seminar, wie du Windschutzscheiben austauschen und kleben kannst wie ein Profi.

In diesem Web-Seminar erklären Dir Deine Experten Carsten Leifheit und Joachim Plotzitzka, warum Windschutzscheiben in einem Auto so wichtig sind und wie man sie für den Fahrer sicher und effizient repariert.

Erfahre zudem, wie Du mit TEROSON-Lösungen einen qualitativen und sicheren Scheibenaustausch durchführen kannst.

Deine Experten werden auch während dieser Sitzung für alle Deine Fragen zur Verfügung stehen.

 

Hier gehts zur Anmeldung

Einführung des neuen EU-Reifenlabels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die EU hat sich dazu verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen zu verringern, um bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Die Reduzierung der CO2-Emissionen des Straßenverkehrs spielt bei der Erreichung dieser Ziele eine große Rolle.

Die Entscheidung für kraftstoffeffizientere Reifen kann zur Verringerung der Emissionen im Straßenverkehr beitragen. Damit Verbraucher fundierte Kaufentscheidungen treffen können, führt die EU am 1. Mai 2021 ein neues EU-Reifenlabel ein.

Das neue EU-Reifenlabel ermöglicht den europäischen Verbrauchern sich bewusst für kraftstoffeffizientere Reifen zu entscheiden. Dies kann sich sowohl für den Endnutzer als auch für gewerbliche Endverbraucher deutlich kostenwirksam und emissionssenkend auswirken. Verbesserte Nasshaftung bedeutet mehr Verkehrssicherheit, während Informationen zum Vorbeifahrgeräusch dazu beitragen können, die verkehrsbedingte Lärmbelästigung zu verringern.

WAS ÄNDERT SICH FÜR UNSERE KUNDEN UND PARTNER

Das neue EU-Reifenlabel

  • Die neue Verordnung gilt zukünftig auch für Bus- und Lkw-Reifen (Reifenklassen C1, C2, C3)
  • Zusätzliche Informationen auf dem Reifenlabel (Reifentypkennung = Art.-Nr.)
  • Neuskalierung für die unteren Labelklassen:
    D ist das neue E, Klasse D ist nicht mehr leer (betrifft nur C1 und C2 Reifen) F und G fusionieren zu E
  • Neue Geräuschklassen-Darstellung:
    ABC-Klassifizierung anstatt Schallwellen
  • Neue Piktogramme:
    Schnee (3PMSF) und Eis Logo
    Eis Logo nur für C1 Reifen (Pkw)
  • QR-Code für jede Reifentypkennung mit Link zur EU-Produktdatenbank (EPREL)

Produktdatenblatt

Das neue Produktdatenblatt (kurz PIS) wird in der EPREL-Datenbank basierend auf den Informationen, die wir als Continental oder andere Reifenlieferanten zur Verfügung stellen, generiert.

Das Produktdatenblatt enthält:

  • Informationen, die auf dem EU-Reifenlabel ausgewiesen werden, nur in tabellarischer Form
  • zusätzlich das Produktionsstartdatum und das Produktionsenddatum (wird vom Reifenhersteller ergänzt, sobald bekannt)

EPREL-DATENBANK

EPREL- European Product Registry for Energy Labelling (Europöische Produktdatenbank für Energiekennzeichnungen)

Hauptziel: Verbraucher können in der Produktdatenbank nach den EU-Reifenlabeln und den Produktdatenblättern suchen.

Über den QR-Code, der auf dem neuen EU-Reifenlabel angegeben ist, können die Verbraucher auf die entsprechenden Reifeninformationen in der EPREL zugreifen und die relevanten Informationen herunterladen.

Lieferanten (Hersteller, Importeure oder autorisierte Händler) müssen ihre Reifen registrieren, bevor sie auf dem europäischen Markt zum Verkauf angeboten werden.

Lieferanten können ihre Artikel seit dem 12. Oktober 2020 in der EPREL-Datenbank registrieren.

Verbraucher und Händler erhalten ab dem 1. Mai 2021 Zugang zur EPREL-Datenbank. Der Zugang erfolgt dann über ein öffentliches Webportal.

Was müssen Sie Beachten

Hier kommt Ihr Part (hier sind Sie in der Pflicht): als Reifenhändler müssen Sie ab Mai 2021 folgendes sicherstellen:

  • Am Verkaufsort (POS) ist das Label auf den Reifen gut sichtbar. Das Produktinformationsblatt muss (digital) abrufbar sein und auf Anfrage auch in gedruckter Form bereitgestellt werden. Wenn der Reifen an der Verkaufsstelle nicht ausgestellt wird, beim Online-Verkauf und im Fernabsatz müssen die Informationen digital bereitgestellt werden.
  • Wenn Sie einen Reifen verkaufen, der Teil eines Postens aus mehreren identischen Reifen bildet, müssen sowohl Reifenlabel als auch Produktdatenblatt  (digital) abrufbar sein und auf Anfrage in gedruckter Form bereitgestellt werden.
  • In visuellen Anzeigen und jeglichem sonstigen Werbematerial für einen bestimmten Reifentyp muss das Reifenlabel – digital oder in gedruckter Form – gezeigt werden. In einer Produktliste reicht es aus, die betreffenden Leistungssymbole und ausgewiesenen Labelklassen bzw. -werte anzugeben.

WAS ÄNDERT SICH FÜR UNSERE KUNDEN UND PARTNER

the-new-eu-tyre-label-layout-data

Alle von uns gelieferten Reifen entsprechen der neuen Verordnung. Pkw-Reifen werden mit einem Aufkleber mit zusätzlichen Informationen versehen, wie zum Beispiel die Bezeichnung der Reifenfamilie sowie die EAN (siehe Entwurf).

Reifen, die vor dem 1. Mai 2021 mit dem alten Label an Sie ausgeliefert werden, sind auch nach diesem Zeitpunkt regelkonform. Eine gewisse Übergangszeit ist vorgesehen. Reifen, die vor dem 1. Mai 2021 an Sie ausgeliefert wurden, müssen nicht mit dem neuen Aufkleber versehen werden. Dies gilt auch für Reifen, die bereits auf dem Markt sind, (z.B. in unseren regionalen Auslieferungslager) jedoch erst nach dem 1. Mai 2021 an Sie ausgeliefert werden.

Wir werden Ihnen die neuen Labelwerte auf jeden Fall rechtzeitig übermitteln, damit Sie das neue EU-Reifenlabel verwenden können, um Ihren Kunden eine fundierte Kaufentscheidung zu ermöglichen. Darüber hinaus wird das neue Reifenlabel auch in der EPREL-Datenbank zum Herunterladen und Ausdrucken bereitstehen. Wenn der Kunde also ein Reifenlabel in gedruckter Form erhalten möchte, können Sie dieses rasch und unkompliziert zur Verfügung stellen.

VDO ist jetzt Continental

Original Ersatzteile von Continental

VDO ist jetzt Continental – mit erstklassiger OE – Qualität. Continental macht Ihnen den Einbau von Ersatzteilen leicht. So finden Sie stets passgenaue Lösungen. Dahinter steht unsere langjährige Erfahrung als zuverlässiger Partner von Ersatzteilhandel und Automobilherstellern.Kurz: Wir haben das perfekte Angebot für Ihren Service.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Denso_Conti

HELLA Jumbo LED – das neue Lächeln der Straße

Wenn er „lächelt“, erstrahlt die ganze Umgebung in hellem Licht. Die Rede ist vom neuen HELLA Jumbo LED-Zusatzscheinwerfer, der mit seinem markanten Positionslicht und der Edge-Light-Technologie für ein unverwechselbares, eindrucksvolles Erscheinungsbild sorgt.
Doch nicht nur äußerlich ist der Jumbo LED ein jederzeit sympathischer Begleiter – er überzeugt auch durch seine inneren Werte.
Dazu zählen eine verzögerungsfreies Lichtsignal für eine aufmerksamkeitsstarke Lichthupenfunktion, das robuste Gehäuse aus schlagfestem Thermoplast und die stabilen Befestigungshalter mit einem großen Verstellbereich. Der Jumbo LED ist sowohl als Variante für den stehenden als auch als Variante für den hängenden Anbau erhältlich.

Der multivoltfähige Zusatzscheinwerfer ist mit nur 980 Gramm ein echtes Leichtgewicht und zeigt sich auch ansonsten genügsam – in Zahlen bedeutet dies eine Leistungsaufnahme von nur 1,3 Watt beim Positionslicht und 8 Watt beim Fernlicht (bei 12 V), bzw. 2,7 Watt beim Positions- und 8 Watt beim Fernlicht (bei 24 V).

Ein Lächeln haben HELLA und damit ebenfalls der Jumbo LED auch bei den Lesern des ETM-Verlages erzeugt – denn bei der Wahl zur „Besten Marke Beleuchtung 2020“ landete HELLA zum 10. Mal in Folge auf dem ersten Platz.

virtuelle Messewelt vom 14. – 26. September 2020

Wir laden ein zur virtuellen Messe der SELECT AG. Ab Montag, 14. September, steht die 14. virtuelle Messewelt wieder zur Verfügung. Besucher haben hier die Möglichkeit, sicher und kontaktlos die Messe  über 13 Tage 24 Stunden täglich zu nutzen. Insgesamt über 70 Industrieaussteller präsentieren vom 14. bis einschließlich 26. September ihre Produktneuheiten und Servicedienstleistungen in den insgesamt sieben Hallen der 14. Messewelt. Lange Anreise, Ausfalltage im eigenen Betrieb und Infektionsrisiken entfallen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr Informationen finden Sie hier: Infos zur Messewelt 2020

MesseWelt_WEB_1712_1024x787

Fachkunde-Training Hybrid

Dreitätige Schulung – Fachkunde für Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen unter Spannung

Unter dem Titel “Fachkunde für Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen unter Spannung” fand in den Räumen der Otto Glas Handels-GmbH ein dreitägiges Profi-Training zum Thema Hybridfahrzeuge statt.

Durchgeführt wurde die Qualifizierungsmaßnahme von unserem Partner Trainmobil, der unter dem Motto “Trainings für Praktiker” Seminare für KFZ-Profis veranstaltet.

Die Nachfrage nach modernen Hochvoltfahrzeugen nimmt zu. Somit steigt auch der Bedarf an Fachkräften für deren Reparatur und Wartung. In unserem Training lernten die Teilnehmer den sachkundigen Umgang mit diesen Fahrzeugen. Unsere Experten zeigten, wie sich die verschiedenen Hochvolt – Antriebskonzepte, z. B. Hybrid-, Elektro- und Wasserstofffahrzeuge unterscheiden und die unterschiedlichen Systeme und ihre Komponenten arbeiten. Von bestehenden Fahrzeugkonzepten, die modifiziert wurden, über Motorgeneratoren bis hin zu den unterschiedlichen elektrischen Energiespeichermethoden.

Nutzen Sie die schnelle und unkomplizierte Bestellung über den Autoteile-Messenger

Mit dem neuen Autoteile-Messenger werden Bestellungen für Sie ab sofort noch komfortabler – so geht´s: Sie stellen Ihre Anfrage, fügen bei Bedarf ein Foto vom KZF-Schein und/oder Teil hinzu und schicken alle Informationen direkt an einen unserer Vertriebsexperten, der Ihnen dann schnellstmöglich ein entsprechendes Angebot erstellt.

Über die Kamera Ihres Smartphones aufgenommene EAN-Codes werden sofort dekodiert. Verfügbarkeit und Preis zu diesem Artikel werden Ihnen direkt angezeigt.

Ihre Vorteile:

  • Kompetente Beratung direkt über Ihr Smartphone
  • Vermeidung von Wartezeiten am Telefon

Weitere Informationen zum Autoteile-Messenger finden Sie im ATM-Flyer: Download ATM-Flyer

Der AutoteileMessenger ist ab sofort im AppStore sowie im Google PlayStore zum Download erhältlich:

 

                      

Bitte beachten Sie auch die Informationen zum AutoTeileMessenger – Datenschutz